Schröpfen

Das Schröpfen ist eine traditionelle und effektive Therapiemethode. Es stärkt die Durchblutung, löst dadurch Verspannungen, Schmerzen oder hilft bei Erkältungen. Der Stoffwechsel wird beschleunigt und  der lokale Ernährungszustand des Gewebes verbessert.

 

Bei uns gelangen folgende Techniken zur Anwendung:

 

Unblutiges Schröpfen
Durch Aufsetzen von Schröpfköpfen, bei denen man durch Luftpumpen eine Saugwirkung erzielt werden über Reflexzonen innere Organe und verhärtete Muskulatur beeinflusst.

 

Schröpfmassagen

Hier wird nach vorherigem Einölen der Haut der Schröpfkopf über die Haut gezogen, bis sie sich rötet. Ziel dieser Schröpfmassage ist es, die Durchblutung im Körper anzuregen und Verspannungen zu lockern.

 

Anwendungsgebiete

  • Rückenschmerzen
  • Ischias / Hexenschuss
  • Nackenverspannungen
  • Schulterschmerzen
  • Hüft-, Knie- und Ellenbogengelenke
  • Magenerkrankungen
  • Bronchitis
  • Menstruationsbeschwerden
  • Rheumatische Prozesse
  • Durchblutungsstörungen
  • Narbenbehandlungen

Praxis für Ergo- und Handtherapie

Marita Gerke

 

Winziger Platz 14
59872 Meschede

Tel. 0291-9807702

Fax 0291-9807704

 

E-Mail: ergotherapiegerke@web.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:

8.00 - 19.00 Uhr

 

Freitag:

8.00- 14.00 Uhr

 

Termine nur nach Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergo- und Handtherapie

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.